• VÖI

    vertritt die Interessen der österreichischen Ingenieurinnen und Ingenieure

  • VÖI

    berät auf dem Weg zur Qualifikationsbezeichnung Ingenieur/in

  • VÖI

    agiert als Partner bei der Zertifizierung zum/zur Ingenieur/in

  • VÖI

    fördert die kontinuierliche Weiterentwicklung der Ingenieur/innen-Ausbildung

  • VÖI

    engagiert für einen verantwortungsvollen Einsatz der Technik

Sie sind hier: Aktuelles » VÖI-Blog

Blogeintrag

VÖI begrüßt EAG: Chance für heimische Wertschöpfung

Im Juli hat das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) Parlament und Bundesrat passiert. Das Gesetz ist die Grundlage für die Umsetzung dringend notwendiger Investitionen in die Energiewende. Für den Wirtschaftsstandort Österreich ist das EAG eine große Chance.

Mittels Verordnung können Klimaschutzministerium und Wirtschaftsministerium gemeinsam Förderkriterien festlegen, etwa die europäische Wertschöpfung bei Komponenten. In Positionspapieren und politischen Gesprächen hatten verschiedene Branchenverbände, darunter OVE und FEEI, genau das gefordert. Denn Förderungen im Zusammenhang mit dem Ausbau der Erneuerbaren Energien können ein wichtiger Beschäftigungsmotor sein, sofern heimische Entwicklungen, Produkte und Dienstleistungen genutzt werden. Auch um die Souveränität der kritischen Infrastruktur in Österreich zu gewährleisten, ist es wichtig, Schlüsselkomponenten in Europa und Österreich zu fertigen und einzusetzen.

Mehr zum EAG finden Sie in der Mitteilung des OVE.

Veranstaltungen

Generalversammlung des VÖI

29.09.2021 18:00 - 20:00 Uhr

Am 29. September 2021 findet um 18 Uhr die 38. Generalversammlung des VÖI im Ingenieurhaus in der Eschenbachgasse 9, 1100 Wien, statt.

mehr

Kontakt

VÖI - Verband Österreichischer Ingenieure
1010 Wien, Eschenbachgasse 9

Tel.: +43 1 587 63 73-522
ZVR: 259287425
office@voi.at

Soziale Medien

Mitglied bei

FEANI

Links